Zurück zur Startseite

So erreichen Sie uns direkt

Tel: 0711-72236848
info@die-linke-stuttgart.de

DIE LINKE. Stuttgart im WEB 2.0

Panama Skandal - Unterzeichnet unseren Aufruf!

Spenden erwünscht!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Ein- nahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathi-santinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab €20,- erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.

Spendenkonto:DIE LINKE. Stuttgart GLS-Bank Stuttgart, IBAN: DE72 4306 0967 7026 9486 00 / BIC: GENODEM1GLS

INFOHEFT MIETEN

Mitmachen & Mitglied werden!

Bundesweite Kampagne

Leerstandsmelder Stuttgart

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Samstag, 16.07.2016

Kundgebung und Demo gegen S21 "Raus aus der Grube!"

Zur Kundgebung für das Umstiegskonzept "Umstieg 21" kamen am Samstag, 16. Juli 2016, ca. 4.000 Teilnehmer auf den Stuttgarter Schlossplatz. Der Demozug zog anschließend durch die Stuttgarter Innenstadt.
Raus aus der Grube! Mit dem Konzept ‚Umstieg 21‘ ist die Diskussion um Alternativen zu Stuttgart 21 eröffnet, zumal Stuttgart 21 finanziell am Ende ist. In der Bürgerbewegung herrscht regelrecht Aufbruchstimmung hin zu einem Umstieg auf ein gutes Verkehrs- und Städtebauprojekt. Jetzt ist es an OB Fritz Kuhn und Ministerpräsident Winfried Kretschmann, sich nicht weiter auf dem Holzweg zu verbarrikadieren, sondern den Umstieg auf eine konstruktive Politik zu wagen. Wer sich, wie Kuhn und Kretschmann, angesichts der ganzen S21-Misere immer noch wegduckt, sich hinter Alternativlosigkeit und Unumkehrbarkeit versteckt, dokumentiert damit eklatante Phantasielosigkeit, Verantwortungslosigkeit und Handlungsunfähigkeit – solche Politiker brauchen wir nicht.

Fotos von Roland Hägele und Werner Zieger

Freitag, 15.07.2016

Gregor Gysi beim CSD-Empfang im Rathaus

Beim öffentlichen, traditionellen Empfang im Stuttgarter Rathaus sprach Dr. Gregor Gysi als Schirmherr des diesjährigen CSD Stuttgart. Ca. 450 interessierte Gäste hörten zu. Anschließend stand beim Stehempfang das gemeinsame Einstimmen auf das beginnende Festival mit dem Abschluss der Parade am 30.07. auf dem Programm.

Grußworte von Gregor Gysi

alle Fotos von Roland Hägel

30. Juli 2016 Termin, KV Stuttgart

CSD Parade 2016

Samstag, 16.00 Uhr Parade-Start vom Erwin-Schoettle-Platz aus durch Stuttgart mehr

 
12. August 2016 Termin, KV Stuttgart

Stammtisch - offener Treff - einfach so!

Freitag, 19.00 Uhr, im Weltcafé am Charlottenplatz - bei schönem Wetter im Innenhof! mehr

 
16. August 2016 Termin, KV Stuttgart

offenes Treffen: DIE LINKE Stuttgart - OV West

Treffen des Ortsverbandes Stuttgart-West

Dienstag, 19:00 - 21:00 Uhr, Bürgerzentrum West, Schwab/Ecke Bebelstraße 22, Julie-Siegle-Raum mehr

 
22. September 2016 Termin, KV Stuttgart

SÖS/LINKE/PluS - Bezirksbeiräte - Vollversammlung

Donnerstag, 19.00 Uhr, Rathaus ,Kleiner Sitzungssaal, Thema : Flüchtlinge. mehr

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
7. Juli 2016 Meldung, Pressemitteilung, KV Stuttgart, Stadt- & Gemeinderat, Aktiv vor Ort

Kosten bei Stuttgart 21: es wird zweistellig

Nach drei Jahren Prüfung geht der Bundesrechnungshof zumindest intern davon aus, dass Stuttgart 21 zehn Milliarden Euro kosten wird. Damit bestätigt sich das Gutachten von Vieregg und Rössler vom Dezember 2015, in welchem von 9,8... mehr

 
17. Juni 2016 Meldung, KV Stuttgart, Aktiv vor Ort, Stadt- & Gemeinderat

Zurück zum sozialen Wohnungsbau – SÖS-LINKE-PluS untermauert Forderungen nach Wende in der Wohnungspolitik mit Antrag

Die bereits beschlossene Mieterhöhung für Bewohner der Stuttgarter Wohn- und Städtebaugesellschaft (SWSG) stößt auf scharfe Kritik der Fraktionsgemeinschaft. In dem Antrag setzt sich das Bündnis unter anderem dafür ein, die... mehr

 
15. Juni 2016 Meldung, KV Stuttgart, Stadt- & Gemeinderat

SÖS-LINKE-PluS schlägt Gari Pavkovic als Bürgermeisterkandidat vor

„Wenn ein Ressort aus den Bereichen Soziales, Vielfalt, Integration, Arbeit und Kultur geschaffen wird, dann bewerbe ich mich mit meiner langjährigen Erfahrung um diesen Bürgermeisterposten“, sagt der Integrationsbeauftragte der... mehr

 
20. Juli 2016 RV Stuttgart, Christoph Ozasek, Rede

Rede: Wohnflächenentwicklung in der Region

Rede von Christoph Ozasek zu TOP 1: "Wohnflächenentwicklung in der Region" in der Regionalversammlung Stuttgart am 20.07.2016 mehr

 
20. Juli 2016 RV Stuttgart, Wolfgang Hoepfner, Rede

Rede: Weiterentwicklung des ÖPNV in der Region

Rede von Wolfgang Hoepfner zu TOP 2 „Weiterentwicklung des ÖPNV in der Region“ in der Regionalversammlung Stuttgart am 20.07.2016 mehr

 
21. Juli 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

DIE LINKE fordert hauptamtlichen Behindertenbeauftragten mit eigener Behindertenerfahrung

Baden-Württemberg ist eines der letzten Bundesländer mit ehrenamtlicher statt hauptamtlicher Stelle

DIE LINKE kritisiert die Tatsache, dass die Stelle des/der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen in... mehr

 
20. Juli 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand, Landespolitik

Landesregierung hintergeht Parlament mit Geheim-Papier

Geld für Städte und Gemeinden, Lehrer und Wohnungsbau ausgeben statt für zusätzliche Staatssekretäre und Geheim-Projekte!

Der Landesverband der Partei DIE LINKE fordert nach der Enthüllung eines Finanzierungs-Geheimpapiers, dass... mehr

 
16. Juli 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Game over für TTIP und Ceta

Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Die geplanten Abkommen TTIP und Ceta sind am Ende. Die Mehrheit der Bevölkerung hat zu Recht die Nase voll und auch in der SPD mehrt sich der Widerstand. Allein Sigmar... mehr