Zurück zur Startseite

So erreichen Sie uns direkt

Tel: 0711-72236848
info@die-linke-stuttgart.de

DIE LINKE. Stuttgart im WEB 2.0

Pflege-Kampagne

Spenden erwünscht!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Ein- nahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathi-santinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab €20,- erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.

Spendenkonto:DIE LINKE. Stuttgart GLS-Bank Stuttgart, IBAN: DE72 4306 0967 7026 9486 00 / BIC: GENODEM1GLS

Bündnis Stuttgart gegen Rechts

Gegen Privatisierung der Autobahnen

Unterschriften-Aktion

Aufstehen gegen Rassismus

Solidarität mit HDP Abgeordneten

Kampagne: Wohnen gegen den Abrisswahn

Mitmachen & Mitglied werden!

Leerstandsmelder Stuttgart

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Kundgebung am Samstag, 21.07.2018

Leben retten ist kein Verbrechen

der Festung Europa gemeinsam etwas entgegensetzen!

Kundgebung
Samstag, den 21. Juli 2018 - 14.00 Uhr
Schloßplatz Stuttgart

Die Zahl der Todesopfer im Mittelmeer steigt im Sommer 2018 immer weiter. 629 Menschen sind allein im Juni auf der Flucht ertrunken.
Während zahlreiche ehrenamtliche HelferInnen sich die letzten Monate und Jahre in der Seenotrettung im Mittelmeer für fliehende Menschen einsetzten, schottet die EU ihre Außengrenzen immer stärker ab.

Lasst uns gemeinsam deutlich machen, dass wir die eklatanten Verstöße gegen die Menschenrechte nicht hinnehmen. Wir dürfen diese Politik nicht sich selbst überlassen!

Mit Reden von: Flüchtlingsrat // Ruben Neugebauer (Aktivist aus der Seenotrettung) // Refugee-AktivistIn // Michael Wilk

 
18. Juli 2018 KV Stuttgart, Termin

Offenes Treffen von DIE LINKE. OV-Nord

Mittwoch, 18.7. um 19 Uhr, in der Zehntscheuer Zuffenhausen, am Zehnthof 1.

ÖPNV: U 7/15 Haltestellen Kelterplatz & Zuffenhausen Rathaus. mehr

 
19. Juli 2018 Termin, KV Stuttgart

DIE LINKE. OV Filder - Filderstammtisch - Trinken mit den LINKEN

Donnerstag, den 19.07. um 19 Uhr vor der Kneipe "Maulwurf" (Möhringer Landstraße 9, 70563 Stuttgart, 5-10 Minuten zu fuß vom Bf Vaihingen). mehr

 
19. Juli 2018 Termin, KV Stuttgart

Stammtisch/offenes Treffen: Stadtteilinitiative Stuttgart-Süd und Kaltental - Kommunalpolitik

Donnerstag, den 19.Juli 19.00 Uhr im Lilo-Herrmann-Haus, Böblinger Str. 105, 70199 Stuttgart

 

 mehr

 
20. Juli 2018 Termin, KV Stuttgart

AG Kommunalpolitik - "Jetzt geht´s los!"

Freitag, 20. Juli um 17.00 Uhr im Büro der Landesgeschäftsstelle, Marienstr. 3a, 70178 Stuttgart mehr

 
Aktuelles aus dem Kreisverband
5. Juli 2018 Aktiv vor Ort, Meldung, KV Stuttgart

Für Menschen bauen – nicht für Profite!

Die Stadt Stuttgart hat vom 02. - 03.07.2018 unter dem Motto „Think big – Think schwäbisch“ zum 11. Immobiliendialog der Region Stuttgart eingeladen. Das nötige Kleingeld von 460,- EUR für das Ticket vorausgesetzt, konnte man... mehr

 
28. Mai 2018 Meldung, Aktiv vor Ort, KV Stuttgart

Wohnungsnot & Hausbesetzung in Stuttgart-Heslach

DIE LINKE Stuttgart begrüßt es, dass durch die Hausbesetzung in der Wilhelm-Raabe-Straße in Stuttgart-Heslach, die Wohnungsnot in Stuttgart als eines der drängenden sozialen Probleme in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist.... mehr

 
24. Mai 2018 Termin, KV Stuttgart

Fahrverbote in Hamburg - aber nicht in Stuttgart. Urteil Bundesverwaltungsgericht ist eine Klatsche für den OB

Fahrverbote: Hamburg macht – Stuttgart schaut zu. Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist eine Klatsche für den OB

„Seit Jahren werden die Grenzwerte nicht eingehalten, folglich wurde der Gesundheitsschutz der Bevölkerung... mehr

 
6. Juli 2018 Presseecho, Verkehrsausschuss, Wolfgang Hoepfner, Presseecho

Expressbusse in der Region Stuttgart: Kaum einer nutzt die Busse – das soll sich jetzt ändern

Spätestens 2019 sollen die Expressbusse noch öfter fahren. DIE LINKE sieht sich in ihrer Annahme bestätigt, dass von Anfang an ein Problem zwischen Aufwand und Ertrag der Relex-Linien bestand.  mehr

 
5. Juli 2018 Presseecho, Verkehrsausschuss, Wolfgang Hoepfner, Presseecho

Nahverkehr Expressbusse angezählt?

DIE LINKE plädiert dafür, im kommenden Jahr, wenn über die Zukunft der Relex-Busse entschieden werden soll, „tabufrei“ zu prüfen, was Sinn macht und was nicht. mehr

 
11. Juli 2018 Pressemitteilung, MdB Heike Hänsel, Landespolitik

Frieden statt NATO - LINKE ruft auf zu Demo gegen NATO-Kommandozentrum in Ulm

"Die Bundesregierung lässt sich auf dem NATO-Gipfel in Brüssel von US-Präsident Donald Trump vorführen, der immer aggressiver mehr Aufrüstung fordert und die Energieverträge mit Russland direkt attackiert. Dabei sind statt mehr... mehr

 
3. Juli 2018 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping, Landespolitik

Jobvernichtung bei Caro-Kaffee trotz Mega-Gewinnen bei Nestlé

Der Nestlé-Konzern hat einen massiven Stellenabbau in Deutschland angekündigt. Auch Caro-Kaffee in Ludwigsburg gerät unter die Räder der Profitinteressen des Megakonzerns Nestlé und soll als Standort komplett nach Portugal ... mehr

 
28. Juni 2018 Pressemitteilung, MdB Michel Brandt

Bundesregierung erklärt Seenotretter*innen zu Kriminellen

Michel Brandt, Obmann der Linksfraktion im Menschenrechtsausschuss,  fordert Bundesinnenminister Seehofer dazu auf, ausreichende Kapazitäten zur Aufnahme für Menschen, die auf dem Mittelmeer gerettet werden,... mehr