Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE. Stuttgart

Jeden 2. Freitag im Monat - Unser Stammtisch ab 19.00 Uhr im Weltcafé am Charlottenplatz
Unser ROTER Freitag - ein Stammtisch oder offener Treff. Einfach so, gemeinsam und locker, bei politischen Gesprächen die Woche ausklingen lassen

Jeden 2 Montag (14tägig) - Unsere Kreisvorstands-Sitzung ab 19.00 Uhr im LINKE-Büro, Marienstr. 3a. 70178 Stuttgar
Hier besprechen wir Aktionen und die Inhalte unserer Arbeit.

Wir sind in der Regel von Montag bis Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr in unserem Kreisbüro in der Marienstraße 3a erreichbar.
Ihr könnt uns aber auch eine E-Mail schreiben an info@die-linke-stuttgart.de oder anrufen unter 0711- 72236848

Infobroschüre Miete

Unsere neue Infobroschüre zum Thema Mieten ist da!
Wir fordern unter anderem Schluss mit dem Abriss von preisgünstigen Wohnungen mit erhaltenswerter Bausubstanz.
Die Stadt kann dies mit Erhaltungssatzungen durchsetzen.
Sowie konsequente Anwendung des Vorkaufsrechts der Stadt für den Erhalt von preisgünstigen
Mietwohnungen und Grundstücken im Wohnungsbau.

Vorschau

Sozialstaat gegen Menschenwürde?

Wie Menschen durch Sozialbürokratien klein gemacht werden
Am Mittwoch, 28.11.2018 um 18.30 Uhr - Falkertstr. 56, Stuttgart-West (bei Trott-war)
Ein Vortrag von Jörg Lang, Rechtsanwalt für Sozialrecht / Moderation: Tom Adler (Stadtrat für DIE LINKE)

Immer mehr Menschen arbeiten inJobs, oder haben niedrige Renten, von denen sie nicht leben können. Müssen aber gleichzeitig immer höhere Mieten zahlen. Gleichzeitig wird das System der Beantragung und Bewilligung von Sozialleistungen immer komplizierter, willkürlicher und unwürdiger.
Jörg Lang, berichtet von den täglichen Kämpfen seiner Klienten gegen die Sozialbürokratie. Anschließend können wir in der Diskussion eigene Erfahrungen austauschen und über lokale Forderungen und lokale Möglichkeiten zur Verbesserung der sozialen Lage der Betroffenen nachdenken.

Bernd Riexinger - Buchvorstellung und Bericht aus Berlin

am Montag, 3. Dezember um 19.00 Uhr in den Räumen von DIDF, Marktstr. 61a, Bad Cannstatt
Buchvorstellung: Neue Klassenpolitik - Solidarität mit Vielen statt Herrschaft der Wenigen - von Bernd Riexinger

Bernd Riexinger, MdB aus Stuttgart und Vorsitzender DIE LINKE berichtet über sein neues Buch „Neue Klassenpolitik“.
Er wird auch eine Bilanz ziehen über die bisherige Arbeit der Groko und wie DIE LINKE im Bundestag und vor Ort, für mehr bezahlbaren Wohnraum und Pflegekräfte kämpfen will.

Rückblick auf Aktionen

Bernd Riexinger und Joe Bauer im Lilo Herrmann Haus

Mit über 100 Zuhörer*innen ein voller Saal im Lilo Herrmann Haus am 13. November 2018.
Fragen von Joe Bauer an Bernd Riexinger, MdB DIE LINKE und anschließender Buchvorstellung.
In "Neue Klassenpolitik" analysiert Bernd Riexinger die Erfolge und Misserfolge der Arbeiterklasse in Deutschland und zieht daraus weitreichende Schlussfolgerungen. Das Buch ist nicht nur ein Appell gegen den gesellschaftlichen Rechtsruck, das formulierte Konzept der verbindenden Klassenpolitik beschreibt einen Weg für einen neuen linken Aufbruch.

Aktuelle Termine in Stuttgart

  1. Termin KV Stuttgart
    16:00 Uhr

    Ausstellung «Marx in der Karikatur» - Veranstaltungsreihe «100 Jahre Novemberrevolution»

    vom 05.-30.11.2018 | Stuttgart | Willi-Bleicher-Haus, Willi-Bleicher-Str. 20 mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Termin KV Stuttgart
    14:15 Uhr

    OV-Cannstatt - Novemberrevolution in Stuttgart

    Vortrag mit Fotos und Diskussion am Dienstag, 20. 11. 2018 um 19.00 Uhr, in der Räumen der DiDF, Marktstr. 61a Bad Cannstatt mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Termin KV Stuttgart
    19:00 Uhr

    Alle Macht den Räten! Die Räte-Idee in der Novemberrevolution und der Weimarer Republik

    Veranstaltungsreihe «100 Jahre Novemberrevolution» Dienstag, 20.11.2018, 19:00 - 21:00 Uhr, Willi-Bleicher-Haus (Gewerkschaftshaus), Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Termin KV Stuttgart
    20:30 Uhr

    Lesung und Diskussion zum Transgender Day of Remembrance (TDor)

    Dienstag, 20.11.2018 um 20.30 Uhr im Buchlanden Erlkönig Stuttgart, Nesenbachstraße 52, 70178 Stuttgart mehr

    In meinen Kalender eintragen

Aktuelles aus dem Kreisverband


Liste für einen engagierten Wahlkampf steht!

DIE LINKE. Stuttgart wählt Kommunalwahlliste Die Partei DIE LINKE in Stuttgart wählt Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2019. Tom Adler, bewährter Fraktionssprecher führt die Liste. Stadträtin Laura Halding-Hoppenheit folgt auf Platz 2, Gesundheitspolitikerin Johanna Tiarks auf 3, Stadtrat Christoph Ozasek auf 4, Mietenaktivistin... Weiterlesen


Nachfolge für den Ersten Bürgermeister: Das Thema Wohnen aufwerten. Zusätzliches Referat – Vorschlagsrecht liegt bei SÖS LINKE PluS

Mit der Ankündigung des Ersten Bürgermeisters Michael Föll, ins Kultusministerium zu wechseln, bietet sich die Chance, Aufgaben sinnvoll zu ordnen: „Die Wohnungsnot ist in Stuttgart so dringlich, dass hierfür ein eigenes Referat in der Stadtverwaltung geschaffen werden muss“, betont Hannes Rockenbauch, Fraktionsvorsitzender von SÖS LINKE PluS. Tho... Weiterlesen


Staatsschutz: nichts Besseres zu tun?

Die Ankündigung der Staatsanwaltschaft, gegen die Stadträte Hannes Rockenbauch, Thomas Adler und Luigi Pantisano wegen Hausfriedensbruchs zu ermitteln, stößt bei der Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS auf Befremden: „Hat die Stuttgarter Polizei wirklich nichts Wichtigeres zu tun, als wegen 42 Minuten Videomaterial zu ermitteln?“, fragt Hannes... Weiterlesen

Aktuelles aus der Regionalversammlung


Christoph Ozasek

Rede: Grundsatzrede zum Haushalt 2019

Rede in der 22. Regionalversammlung am 24.10.2018 Weiterlesen


Antrag: Klimaschutz ernst nehmen!

Antrag zu den Haushaltsberatungen 2019 im Bereich Planung am 22.10.2018 Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband


Claudia Haydt aus Baden-Württemberg nach Europa

Der Bundesausschuss der Partei DIE LINKE. hat am vergangenen Wochenende den Wahlvorschlag für die Europawahl am 26. Mai 2019 vorberaten. Die endgültige Liste wird auf dem Europa-Parteitag beschlossen. Claudia Haydt, die vom Landesausschuss aus Baden-Württemberg vorgeschlagen wurde, ist auf den aussichtsreichen Platz 7 vorgeschlagen. Bernhard... Weiterlesen


Arbeiten wie zu Kaisers Zeiten!

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat sich vor knapp 2 Wochen zum Vorreiter einer Bundesratsinitiative zur Flexibilisierung der Arbeitszeiten für Beschäftigte ermächtigt, welche die Arbeitsbedingungen für beinahe 250.000 Beschäftigte in Baden-Würtemberg einschneidend verschlechtern würde. Elwis Capece, Mitglied des Landesvorstands für DIE... Weiterlesen


AfD Spenden - legal, illegal, scheiß egal!

Die AfD Baden-Württemberg und ihrer Bundesvorsitzende Alice Weidel ist in einen Parteispendenskandal verwickelt. Der Kreisverband von Alice Weidel am Bodensee hat illegal Spenden aus der Schweiz angenommen und diese erst Monate nach der Bundestagswahl zurückbezahlt und gemeldet. Hierzu erklärt Heidi Scharf, Landessprecherin DIE LINKE.... Weiterlesen


So erreichen Sie uns direkt

Tel: 0711-72236848
info@die-linke-stuttgart.de

DIE LINKE. Stuttgart im WEB 2.0

Spenden erwünscht!

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Ein- nahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathi-santinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab €20,- erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.

Spendenkonto:DIE LINKE. Stuttgart GLS-Bank Stuttgart, IBAN: DE72 4306 0967 7026 9486 00 / BIC: GENODEM1GLS

SÖS LINKE PluS - Unsere Stadtratsfraktion

www.soeslinkeplus.de

Bernd Riexinger - unser MdB im Bundestag

www.bernd-riexinger.de

Pflege-Kampagne

Bündnis Stuttgart gegen Rechts

Leerstandsmelder Stuttgart