Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE. Stuttgart

Termine ++ Aktionen ++ Aktuelles

Hier gibt es aktuelle Infos für Mieterinnen und Mieter rund um Mieterhöhungen bei der städtischen Wohnbaugesellschaft

Mehrheit beschließt un-soziale SWSGMieterhöhungen!

Trotz Protest der Mieterinnen, gegen die Stimmen der LINKEN

Stuttgart belegt inzwischen den ersten Platz, als Großstadt mit teuersten ortsüblichen Vergleichsmieten in Deutschland. Mieter*innen mit kleinen Einkommen geben oft über die Hälfte davon für das Wohnen aus: ein unhaltbarer Zustand!

Bezogen auf Durchschnittsmieten ist die SWSG eine der teuersten städtischen Wohnbaugesellschaften in Deutschland. In so einer Lage sollte doch eigentlich ausgeschlossen sein, dass man die Mieten noch weiter erhöht? Leider wurde bei der Sitzung des SWSG-Aufsichtsrats am 10. Dezember 2021 aber genau das beschlossen: Mieterhöhungen für 13.100 Wohnungen der 19.000 Wohnungen der SWSG. Grüne, AfD, CDU, FDP und Freie Wähler stimmten für die Mieterhöhungen. DIE LINKE stimmte wie auch in anderen Jahren gegen die Mieterhöhungen. Außer der LINKEN stimmte die Fraktion Puls dagegen. Nachdem die SPD im Mai 2021 noch eine Mieterhöhung von 1 % pro Jahr befürwortet hatte, stimmten die Sozialdemokraten am 10. Dezember immerhin auch gegen die Erhöhungen.

Neues Kreisinfo der LINKEN Stuttgart ist da!

Die nächste Ausgabe des LINKEN Kreisinfoblatts zum Jahreswechsel ist da. Wir informieren zum Abschluss der Kampagne gegen Mieterhöhungen bei der #SWSG über das unerfreuliche Abstimmungsergebnis. Das Infoblatt richtet sich an alle Haushalte in Stuttgart. Unser besonderes Ziel ist es aber alle  19:00 Haushalte bei der SWSG zu informieren und konkrete Unterstützungsangebote zu machen. Naben dem Thema Wohnen informieren wir über die Initiative der in ver.di organisierten Beschäftigten am Klinikum Stuttgart für eine dauerhafte Lohnzulage für die Pflege. Das Infoblatt könnt ihr hier lesen.
Ihr möchtet euch an der Verteilung beteiligen?
Bestellt Infoblätter unter: info@die-linke-stuttgart.de

»Keine Lifestyle-Linke«

Interview mit Kreisvorsitzenden der LINKEN Stuttgart nach der Wahl

Foto: Joachim E. Röttgers

Diese Woche in der Kontextwochenzeitung. Ein Interview mit den Kreisvorsitzenden der LINKEN Stuttgart über lokale Schwerpunktsetzungen und Blickwinkel auf die Wahlniederlage und wie es weitergehen kann beim Aufbau einer antikapitalistischen, in der einfachen Bevölkerung verankerten Partei.

»Wir hier in Stuttgart versuchen, mit einem konkreten Thema, den geplanten Mieterhöhungen bei der städtischen Wohnungsbaugesellschaft SWSG, an die Lebenswelt der Leute anzuknüpfen und ich finde, das funktioniert auch. Klar ist, die meisten SWSG-Mieter wollen keine höhere Miete zahlen, zumal der Anteil vom Einkommen für Miete eh schon hoch ist und die Leute verdienen auch nicht so viel. Bei dieser Arbeit entstehen viele Kontakte, wir informieren, machen Stadtteilfrühstücke, damit die Leute sehen: Ich bin nicht der einzige. Das sind aber länger dauernde Prozesse, die sich nicht gleich in Wählerstimmen widerspiegeln. Woran man sehen kann, dass so was funktioniert, ist ja, dass die KPÖ in Graz so gut abgeschnitten hat. Die machen das ja seit 20 Jahren. Die sind von ein paar Prozent auf jetzt 28 gekommen. Aber das hat eben 20 Jahre gedauert.«

Hier geht es zum Artikel

Aktuelle Termine in Stuttgart

  1. Termin KV Stuttgart
    17:30 Uhr

    DIE LINKE vor Ort: Verteilaktion in Unter- & Obertürkheim

    Treffpunkt Stadtbahnhaltestelle "Eszet" | Verteilaktion im Stadtteil | Veranstalterin: DIE LINKE. Stuttgart mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Termin KV Stuttgart
    19:00 Uhr

    Veranstaltung mit Bernd Riexinger zur Ampelregierung und eine starke linke Opposition in und außerhalb des Parlaments

    Bürgerhaus Neugereut, Flamingoweg 24 | Infoveranstaltung | Veranstalter: OV Cannstatt mehr

    In meinen Kalender eintragen

Aktuelles aus dem Kreisverband


Kreisvorstand LINKE Stuttgart unterstützt Aufruf »Zusammen für eine LINKE Opposition - Keine Koalition ohne Enteignung«

Der Kreisvorstand der LINKEN Stuttgart diskutierte in seiner Sitzung am 02. Dezember über das Für und Wider einer weiteren Regierungsbeteiligung der Partei im Land Berlin. Für uns, als Kreisverband einer südwestdeutschen Landeshauptstadt mit politischem Schwerpunkt in der Mietenpolitik, waren die Initiativen und Kämpfe in der Bundeshauptstadt auf... Weiterlesen


Thomas Lamparter

Wohnraum erhalten – Leerstand beleben!

Am Montag, den 08.11.2021, bringt DIE LINKE diesen Antrag zum Leerstand der 3 Wohnungen in der Ulrichstr. 11 A/B & 13 in den Bezirksbeirat Mitte ein. Aktiv gegen Wohnraumvernichtung vorzugehen ist erfolgreich, dies zeigt der geplante Abriss der Häuser Ulrichstr. 11 A/B & 13 welcher gerade noch einmal abgewendet werden konnte. Die Bewohner*innen... Weiterlesen


LINKE-Stadträt*innen stellen sich vor

Eine Klärung in eigener Sache Luigi Pantisano Wie viele von Euch wissen, bin ich in Stuttgart seit nunmehr 6 Jahren politisch sowohl bei »SÖS - Stuttgart ökologisch sozial« aktiv – als auch in der Partei DIE LINKE Mitglied und engagiere mich sehr für DIE LINKE auf Landes- und Bundesebene. Es ist für mich nun die Zeit gekommen, auch für meine... Weiterlesen

Aktuelles aus der Regionalversammlung


Rede: Beschluss der Haushaltssatzung 2022

Rede zum Haushaltsbeschluss von Regionalrat Peter Rauscher in der Regionalversammlung Stuttgart am 15.12.2021 zu TOP 2: "Beschluss der Haushaltssatzung für das Jahr 2022 mit Haushaltsplan und mittelfristiger Finanzplanung". Weiterlesen


Wasserstoff-Strategie für die Region

Rede von Regionalrat Christoph Ozasek in der Regionalversammlung Stuttgart am 15.12.2021 zu TOP 1: Wasserstoffstrategie für die Region Stuttgart und Grundlagen für das regionale "Kofinanzierungsprogramm Wasserstoff und Brennstoffzelle Region Stuttgart". Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband


Land muss FFP2-Masken kostenfrei abgeben

Sahra Mirow, Landessprecherin der LINKEN. Baden-Württemberg, sagt zur Einführung der FFP2-Maskenpflicht in Geschäften und Innenräumen: „Wir fordern die Landesregierung auf, FFP2-Masken kostenfrei an Menschen mit niedrigen Einkommen abzugeben. Berlin macht es mit der LINKEN Sozialsenatorin Katja Kipping vor. Alle Menschen mit einem Sozialpass,... Weiterlesen


Wir begrüßen den Vorschlag, den Mainzer Arzt Gerhard Trabert als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten zu nominieren

Sahra Mirow, Landessprecherin der LINKEN. Baden-Württemberg, erklärt: „Jeder Mensch hat unabhängig von seiner Herkunft, seinem Geschlecht, einer Behinderung und seiner ökonomischen Lage ein Leben in Würde verdient. Gerhard Trabert verkörpert diesen zentralen Grundsatz linker Politik tagtäglich mit seinem Einsatz als Arzt. Er versorgt Menschen, die... Weiterlesen


Die Unikliniken stehen vor dem Kollaps – DIE LINKE fordert einen Systemwechsel im Gesundheitswesen

DIE LINKE. Baden-Württemberg unterstützt den Appell „Wir wollen keine Versprechen mehr, wir brauchen Taten“ der Personalräte der vier Baden-Württembergischen Unikliniken für bessere Arbeitsbedingungen und bedarfsgerechte Finanzierung der Klinken. Elwis Capece, Landessprecher der LINKEN Baden-Württemberg, erklärt: „Die Landesregierung ist... Weiterlesen


So erreichen Sie uns direkt

Per Post: Falkertstr. 58, 70176 Stuttgart
Per Telefon: 0711-241045
Per Mail: info@die-linke-stuttgart.de

DIE LINKE nimmt keine Spendengelder von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten! Unsere wichtigste Einnahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig. Für den Landtagswahlkampf sind wir aber über Spenden von Mitgliedern und Sympathisant*innen sehr dankbar.

Für jede Spende ab 20€ erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.

Spendenkonto:
DIE LINKE. Stuttgart
GLS-Bank Stuttgart
IBAN: DE72 4306 0967 7026 9486 00
BIC: GENODEM1GLS

Bündnis Stuttgart gegen Rechts

Mieterinitiativen Stuttgart

Bernd Riexinger - unser MdB im Bundestag

www.bernd-riexinger.de

DIE LINKE. in der Regionalversammlung

www.dielinke-rv-stuttgart.de

Die FrAKTION LINKE SÖS Piraten Tierschutz - Unsere Stadtratsfraktion

www.soeslinkeplus.de

Leerstandsmelder Stuttgart