Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen bei DIE LINKE. Stuttgart

Willst du uns kennenlernen? Dann komm zu unserem Stammtisch!
Jeden 2. Freitag im Monat, ab 19.00 Uhr im Weltcafé am Charlottenplatz
Unser ROTER Freitag - ein Stammtisch oder offener Treff. Einfach so, gemeinsam und locker, bei politischen Gesprächen die Woche ausklingen lassen.

Vorschau

Politischer Aschermittwoch 2020

Scribus 1.4.6

Mittwoch, 26. Februar 2020, Einlass: 18:00 Uhr im Laboratorium Stuttgart, Wagenburgstraße 147, Stuttgart-Ost

Mit dabei:

  • Janine Wissler, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im hessischen Landtag
  • Tobias Pflüger, stellv. Parteivorsitzender und MdB
  • Britta Mösinger, Mietentscheid-Stuttgart.

Moderation: Cuno Hägele, ver.di Bezirk Stuttgart
und Live-Musik

Angesichts der politischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt - mit zunehmender sozialer Ungleichheit, Klimakrise, Rechtsruck und Kriegsgerassel - möchten so manche am liebsten den Kopf in den Sand stecken... Oder man sieht sich zur Ermutigung im Internet eine Landtagsrede von Janine Wissler an, der schlagfertigen hessischen Linke-Fraktionsvorsitzenden. Wenn sie die Hessen-AfD ins Visier nimmt, wird es selbst dem Trübsinnigsten wieder warm um Herz. Und wenn Tobias Pflüger loslegt, platzt dem größten Panzer die Kette. Britta Mösinger vom Bündnis Mietentscheid-Stuttgart informiert uns, warum es selber machen muss, wenn man will, dass sich in Stuttgart wohnungspolitisch nochmal etwas tut...

Erlebt Janine Wissler und Tobias Pflüger und Britta Mösinger live beim politischen Aschermittwoch der Stuttgarter LINKEN. Moderiert wird der Abend von Cuno Hägele.

Musikalisch den Marsch blasen uns an dem Abend Musiker*innen aus Stuttgart.

Rund um den Internationalen Frauentag

8. März 2020

Donnerstag, 05.03.2020: Filmabend im Waldheim Gaisburg
19.30 Uhr,
Obere Neue Halde 1, 70186 Stuttgart-Ost
Olga Benario - ein Leben für die Revolution -  Dokumentarfilm von Galip Iytanir, 2004, dt, 90 min, Eintritt frei
Sie war ab ihrem 15. Lebensjahr politisch tätig. Mit 17 ging sie von München nach Berlin. 1928 befreite sie mit anderen zusammen in einer spektakulären Aktion ihren Freund Otto Braun aus der U-Haftanstalt Moabit. Sie flohen gemeinsam in die Sowjetunion. Dort lernte sie Luíz Carlos Prestes kennen, mit dem sie nach Brasilien ging, um dort die Revolution vorzubereiten. 1936 wurde sie verhaftet und von der brasilianischen Regierung an Hiltlerdeutschland ausgeliefert. Im Berliner Frauengefängnis gebar sie eine Tochter.
Olga Benario wurde 1942 in der Gaskammer der 'Heil- und Pflegeanstalt' Bernburg umgebracht.
(organisiert von der Freundschaftsgruppe BRD-Kuba, Gruppe Stuttgart)

Samstag, 07.03.2020: Aktionstag
Von 12.00 - 16.00 Uhr Gewerkschaftshaus (Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart)

Von 12.00 - 16.00 Uhr könnt ihr ins Gewerkschaftshaus kommen und an den Aktionen teilnehmen. Gemeinsam wollen wir verschiedene Orte aufsuchen, um unter anderem auf die Missstände in der Pflege und im Einzelhandel aufmerksam zu machen. Auch gegen den Anti-Feminismus von konservativen und rechten Kreisen, die die Errungenschaften der Frauenbewegung wieder rückgängig machen wollen, werden wir aktiv sein, sowie zu vielen weiteren Themen feministische Akzente setzen!

Den ganzen Tag über steht das Gewerkschaftshaus aber auch offen, um einfach einen Kaffee zu trinken und sich auszutauschen.

Sonntag, 08.03.2020: Demonstration für Selbstbestimmung und Gleichberechtigung auf dem Karlsplatz um 11.30 Uhr
mit Infoständen!

DIE LINKE. Stuttgart - Revolutionäre Bildungsreihe

Von Marx und Engels zu Rosa Luxemburg

Donnerstag, 5. März 2020, 18.30 Uhr - Büro DIE LINKE. Falkertstr. 58, 70176 Stuttgart
Teil I: Rosa Luxemburg und der Kampf gegen den Revisionismus

„Wer sich daher für den gesetzlichen Reformweg anstatt und im Gegensatz zur Umwälzung derGesellschaft ausspricht, wählt tatsächlich nicht einen ruhigeren, langsameren Weg zum gleichenZiel, sondern auch ein anderes Ziel, nämlich statt der Herbeiführung einer neuen Gesellschaftbloß quantitative Veränderungen in der alten.“
Referent: Taner Özuysal

Donnerstag, 2. April 2020, 18.30 Uhr - Büro DIE LINKE. Falkertstr. 58, 70176 Stuttgart
Teil II: Rosa Luxemburg und der Kampf gegen Imperialismus und Krieg
Rosa Luxemburg arbeitete in ihrem Werk „Die Akkumulation des Kapitals“ eindeutigheraus, wie der Imperialismus als ein notwendiges Resultat aus der Entwicklung derkapitalistischen Produktionsweise hervorgeht und dass nur die Arbeiter.innenklasse, indem sie diesozialistische Revolution durchführt, in der Lage ist, Militarismus und Kriege zu verhindern.
Referentin: Dagmar Özuysal-Neu

Rückblick auf Aktionen

Aktuelle Termine in Stuttgart

  1. Termin KV Stuttgart
    18:00 Uhr

    Die 501. Montagsdemo auf dem Schlossplatz in Stuttgart

    Montag, 17.02.2020, 18.00 Uhr, Schlossplatz in Stuttgart mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Termin KV Stuttgart
    19:00 Uhr

    Sitzung des Kreisvorstands DIE LINKE. Stuttgart

    Montag, 17. Februar 2020, 19.00 Uhr, Büro der LINKEN Baden-Württemberg, Falkertstr. 58, 70176 Stuttgart mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Termin KV Stuttgart
    19:00 Uhr

    OV Cannstatt - Offenes Treffen

    Dienstag 18.2. um 19.00 Uhr in den Räumen von DIDF in der Marktstr. 61 a mehr

    In meinen Kalender eintragen

Aktuelles aus dem Kreisverband


Warum ich mich bei der Abstimmung des Stuttgarter Haushaltsplans 2020/21 enthalten habe

Ich erkenne an, dass der Haushalt 20/21 in vielen Bereichen eine ganze Reihe von Verbesserungen enthält. Wir haben zäh gerungen, damit mehr und Besseres drin steht, als von OB Kuhn vorgesehen und haben tatsächlich mehr erreicht. Das mag als Grund für eine Zustimmung angehen, man könnte sich am Ende der Beratung entspannt zurücklehnen und sagen:... Weiterlesen


Kreisparteitag zum Stuttgarter Haushalt 2019/2010

Ein guter und lebendiger Kreisparteitag der Partei DIE LINKE in Stuttgart war das, am 18. Dezember. Zunächst wurden 18 Delegierte für den Landesparteitag gewählt, darunter viele junge Mitglieder unserer Partei. Wir freuen uns, dass sich so viele neue Mitglieder in der politischen Arbeit engagieren und ihre Ideen und ihr Potenzial einbringen. Im... Weiterlesen


PM vom Bündnis Mietentscheid Stuttgart

Forderungen stehen - Mietentscheid startet in die nächste Phase Nach seiner Gründung in diesem Frühjahr hat sich das Bündnis Mietentscheid-Stuttgart jetzt auf seine Forderungen geeinigt – und eine erste rechtliche Expertise eingeholt, die den Inhalten juristische Machbarkeit bescheinigt. Die Forderungen beinhalten ein konsequenteres Vorgehen... Weiterlesen

Aktuelles aus der Regionalversammlung


Antrag: Integration von On-Demand-Verkehren in das regionale ÖPNV-Angebot

Antrag zur Behandlung im Verkehrsausschuss, eingebracht am 21.01.2020. Weiterlesen


Rede: Änderungssatzung Vollintegration des Landkreises Göppingen in den VVS

Rede von Wolfgang Hoepfner zu TOP 3 "Änderungssatzung Integration Göppingen" in der Regionalversammlung Stuttgart am 11.12.2019. Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband


Die Schuldenbremse gehört nicht in die Landesverfassung!

Jessica Tatti, MdB für DIE LINKE aus Reutlingen: Die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse gilt bundesweit. Sie verhindert sinnvolle Investitionen in Bildung, Kindertagesstätten, Bus und Bahn oder Krankenhäuser. Ab 2020 dürfen auch in Baden-Württemberg keine neuen Schulden aufgenommen werden.  Der Landtag von Baden-Württemberg will jetzt mit... Weiterlesen


Thüringer Wahlergebnis ist Dammbruch

Zur Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE: Dieses Ergebnis ist ein Dammbruch. Die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten hat gezeigt, dass CDU und FDP den Wählerauftrag nicht verstanden haben. Gemeinsam mit Stimmen der AfD haben sie die Wiederwahl Bodo Ramelows verhindert. FDP und CDU... Weiterlesen


DIE LINKE. Baden-Württemberg gehört in den Landtag

Heute und morgen (1.2. - 2.2.2020) findet der Landesparteitag der Partei DIE LINKE. Baden-Württemberg in Stuttgart statt. Am Samstagvormittag haben Sahra Mirow, Landessprecherin sowie die beiden Gäste Roman Zitzelsberger für die IG METALL und Martin Kunzmann für den DGB zu den 200 Delegierten gesprochen. Sahra Mirow, Landessprecherin DIE... Weiterlesen


Mietendemo 28.03.2020

Flyer und Plakate für die Mobilisierung in den Stadtteilen sind in der Kreisgeschäftsstelle der LINKEN. Stuttgart erhältlich: Falkertstraße 58, 70176 Stuttgart

So erreichen Sie uns direkt

Per Post: Falkertstr. 58, 70176 Stuttgart
Per Mail: info@die-linke-stuttgart.de

Landesparteitag 1./2. Februar 2020

SÖS LINKE PluS - Unsere Stadtratsfraktion

www.soeslinkeplus.de

DIE LINKE. in der Regionalversammlung

www.dielinke-rv-stuttgart.de

Bernd Riexinger - unser MdB im Bundestag

www.bernd-riexinger.de

DIE LINKE nimmt keine Spendengelder von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten! Unsere wichtigste Einnahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig. Für den Kommunalwahlkampf sind wir über Spenden von Mitgliedern, Sympathisant*innen und Sympathisanten aber sehr dankbar.

Für jede Spende ab 20€ erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, falls Ihre Adresse bekannt ist.

Spendenkonto:
DIE LINKE. Stuttgart
GLS-Bank Stuttgart
Kontonr.: 702 694 8600
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE72 4306 0967 7026 9486 00
BIC: GENODEM1GLS

Pflege-Kampagne

Bündnis Stuttgart gegen Rechts

Leerstandsmelder Stuttgart