Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus dem Kreisverband


Lohnzulage am Klinikum - Wir bleiben dran!

Vor der Sitzung des Verwaltungsausschuss im Stuttgarter Rathaus am 04. Mai 2022 versammelten sich zahlreiche Beschäftigte aus dem Klinikum Stuttgart zum Protest. Ihr Anliegen ist die finanzielle Aufwertung der Pflegearbeit am städtischen Klinikum, durch eine dauerhafte Lohnzulage von 500 Euro. Die Belegschaft hatte bereits im letzten November fast... Weiterlesen


500 Euro mehr für die Pflege am Klinikum Stuttgart!

Wann: Mittwoch, 4. Mai 2022, 8:00 Uhr (morgens) Wo: Vor dem großen Sitzungssaal (3 OG),  Rathaus, Marktplatz 1, Stuttgart Was: Kundgebung Bereits am 6. April hatten ca. 40 Beschäftigte aus dem Klinikum Stuttgart vor dem Eingang zum Rathaus lautstark die Einführung einer 500-Euro-Lohnzulage für die Pflege am Bett gefordert. Die Entscheidung über... Weiterlesen


Werner Ott

Feier an der Otto-Wahl-Staffel in Rohracker

Wir freuen uns hier die Feier eines kleinen politischen Erfolgs LINKER Bezirksbeiratsarbeit und antifaschistischer Erinnerungsarbeit in Stuttgart-Rohracker (früher scherzhaft klein Moskau) anzukündigen. Im Frühjahr 2019  hatten die Aktiven der LINKEN im Bezirksbeirat von Hedelfingen eine Namensgebung der bislang namenlosen Staffel angeregt, die von... Weiterlesen


Arbeitgeber mauern bei Aufwertung & Entlastung? Solidarität mit den Streikenden!

Heute ist Streik in Stuttgart in den Sozial- und Erziehungsberufen. Es streiken Erzieher*innen in den 180 städtischen Kitas, sowie in der Sozialen Arbeit in Jugendämtern und Beratungszentren und in den Einrichtungen der Behindertenhilfe. Die Kolleg*innen fordern bessere Arbeitsbedingungen, Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel und mehr finanzielle... Weiterlesen


Bericht aus der Gemeinderatsfraktion

Die linke Fraktionsgemeinschaft hat mit ihren Stimmen dafür gesorgt, dass die Stadt Stuttgart der Städteinitiative für die Einführung von Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit beitritt. OB Nopper und die Konservativen haben sich vehement dagegen gewehrt, sind aber unterlegen. Im Februar bestand im Gemeinderat die Chance, eine echte Spekulationsbremse... Weiterlesen


Solidarität mit den Beschäftigten im Sozial- & Erziehungsdienst

Heute sind Erzieher*innen in den 180 städtischen Kitas in Stuttgart zum Warnstreik aufgerufen. Sie fordern bessere Arbeitsbedingungen, Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel und mehr finanzielle Anerkennung für ihre Arbeit. Sie befinden sich gemeinsam mit Sozialarbeiter*innen und Beschäftigten in Behindertenhilfehinrichtungen u.a. im Streik. Und sie... Weiterlesen