Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Vorstand DIE LINKE. Stuttgart

DIE LINKE. Stuttgart unterstützt Hannes Rockenbauch bei seiner OB-Kandidatur

DIE LINKE. Stuttgart hat bei Ihrer Online-Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende beschlossen, die Kandidatur von Hannes Rockenbauch auch im 2. Wahlgang zu unterstützen (die Wahl findet am Sonntag, den 29.11.2020 statt). Hannes Rockenbauch macht mit fortschrittlichen Positionen Druck für bezahlbaren Wohnraum - Mietenstopp bei der SWSG, keine Privatisierung öffentlicher Grundstücke, sondern Verwendung für den Bau von gemeindeeigenen Wohnungsbeständen mit bezahlbaren Mieten. Für eine sozial-ökologische Wende der Mobilität in Stuttgart, die bezahlbaren öffentlichen Nahverkehr als Alternativen zum Auto fördert und die Stadt fußgänger*innen- und fahrradfreundlicher macht und damit einen entscheidenden Beitrag leistet, Stuttgart klimaneutral zu machen (also den Ausstoß von Treibhausgasen zu senken).

Aus den Verhandlungen mit den Vertretern von Grünen und SPD zwischen den beiden Wahlgängen sind scheinbar gemeinsam getragene Positionen hervorgegangen, die für viele Menschen in Stuttgart – und in Bezug auf die Forderungen zum Klimaschutz – auch für kommende Generationen wichtig sind. Wir sagen: diese Forderungen sollten von den Vertreter*innen von Grünen und SPD im Stuttgarter Gemeinderat jetzt verbindlich unterzeichnet werden und als Grundlage der Kommunalpolitik der kommenden Jahre gelten. Das Positionspapier, in Form konkreter Anträge gebracht, findet sich hier: https://bit.ly/35I2mwu